Empfehlungswidget SiegelEmpfehlungswidget Siegel ohne Beschriftung
Empfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget SternEmpfehlungswidget Stern leer
SUPER

REISER BLOCKFILTER®

Unser eigens konzipierter REISER BLOCKFILTER® besteht aus feinstem, hochreinem Aktivkohlepulver, das aus Kokosnussschale streng nach DIN EN 12 915 hergestellt wird. Sie hat eine innere Oberfläche von ca. 1400-1500m² pro Gramm.

Ein REISER BLOCKFILTER® mit einem Gewicht von ca. 680g (10“-Filterkerze) hat damit eine innere Oberfläche von bis zu 900.000 m². Das entspricht der Fläche von ca. 120 Fußballfeldern!

 

Die 3 Wirkprinzipien des REISER BLOCKFILTERS®:

  • Adsorption
  • mechanische Filterfähigkeit (entsprechend der Filterfeinheit)
  • katalytische Prozesse

Die Adsorption wird durch die „London Dispersionskraft“ hervorgerufen, eine Form der zwischen den Molekülen wirkenden „Van der Waals Kraft“. Die „London Dispersionskraft“ wirkt wie die Gravitationskraft, aber nur auf sehr kurzem Abstand. Deshalb muss der Abstand zwischen der Aktivkohle und dem zu adsorbierenden Molekül sehr klein sein. Diese additiv wirkende Kraft ist die Summe aller zwischenmolekular auftretenden Anziehungskräfte. Der direkte Kontakt und die additive Wirkung dieser Kräfte verleihen Aktivkohle die stärksten physikalischen Adsorptionskräfte von allen bekannten Materialien. Grundsätzlich sind Verbindungen in Molekülgröße weitgehend adsorbierbar. Durch die Adsorption kann ein Aktivkohlefilter organische Stoffe, wie Kohlenstoff-Verbindungen und einige weitere Stoffe, zurückhalten.

Die mechanische Filterfähigkeit hält alle Partikel zurück, die größer/gleich als die Poren des Filters sind. Mit 0,15µm oder 0,3µm Filterfeinheit werden z.B. bis zu 99% aller Keime zurückgehalten!

Der katalytische Prozess bestimmter Stoffe, die kleiner als die Poren des Filters sind, kann Aktivkohle mit seiner katalytischen Wirkung umwandeln. Anhand dieser Wirkung werden alle Fluorchlorkohlenwasserstoffe beseitigt. Aktivkohle ist in Bezug auf FCKW die effektivste Methode, um diese Stoffe aus dem Wasser zu entfernen.

Der REISER BLOCKFILTER® unterscheidet sich wesentlich von Filterkartuschen mit losen Aktivkohle-Schüttungen und von extrudierten oder auch herkömmlich gesinterten Aktivkohleblöcken. Bei Schüttungen ist in der Regel die Kontaktzeit viel zu gering und der Abstand zu den Molekülen zu groß, sodass nicht jedes Wassermolekül die Aktivkohle berühren muss. Deshalb ist bei Aktivkohle-Schüttungen eine zuverlässige Rückhaltung von Schadstoffen nicht jederzeit zu gewährleisten.

Bei dem Herstellungsverfahren für den REISER BLOCKFILTER® wird Pulver aus Aktivkohle punktuell mit einem porösen Bindemittel beschichtet und dann in einer Form verdichtet. Hierbei kommt man mit weniger als 8% Bindemittel aus. Hieraus ergibt sich der Vorteil gegenüber herkömmlichen Verfahren zur Aktivkohleblockfilter-Herstellung, dass wir über 90% aktive Substanz zur Filterung zur Verfügung haben.

 

Für nähere Infos folgen Sie den untenstehenden Links – gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag

14:00 bis 17:00 Uhr

Betriebsferien in der Zeit vom 24.12.18 – 03.01.19

Kontaktieren Sie uns!
Fasaneriestraße 50
63512 Hainburg, Deutschland